Waldbrände in Sibirien: Realität gegen liberale Medienpropaganda

Radio Svoboda (Radio Free Europe/Radio Liberty/Radio Freies Europa) ist ein Propaganda Sender, der vom Kongress der Vereinigten Staaten finanziert wird, um eben Propaganda für den Westen und gegen Russland (früher gegen die Sowienunio) zu betreiben. Jetzt hat Radio Svoboda wieder zugeschlagen

Wurde Ihnen schon gesagt, dass ganz Sibirien bis zum Nordpol brennt?
Und wurden auch nicht Bilder wie diese veröffentlicht? Ein Horror wa?

Das alte Radio Liberty (im Osten als Radio Svoboda bekannt) und dem man sicher vertrauen kann (ich scherze, ich scherze), berichtet, dass in Sibirien 3 Millionen Hektar Wald brennen.

Eine schreckliche Zahl – 3 Millionen!

Und nun zählen wir. Keine Angst, es ist auch ohne Taschenrechner möglich.
Alle gingen doch zur Schule?

Wissen Sie, was 1 Hektar ist? Es ist 10.000 Quadratmeter. Oder ein Quadrat von 100 x 100 Quadrat.
100 Hektar ist ein Quadratkilometer.
10.000 Hektar ist ein Quadrat 10 Kilometer mal 10 Kilometer groß. D.h. 100 Quadratkilometer.

Eine Million Hektar ist ein Quadrat 100 Kilometer mal 100 Kilometer groß. D.h. 10.000 Quadratkilometer.

Und 3 Millionen Hektar ist ein Rechteck von 100 Kilometern mal 300 Kilometer größe. D.h. 30.000 Quadratkilometer.

Es brennt. Ganz Sibirien brennt.

In Wahrheit ist es weniger als das Gebiet der Region Charkow, zum Beispiel (31.000 km)

Und Wissen Sie, wie groß ganz Sibirien ist?
13,1 Millionen Quadratkilometer.

D.h. weniger als 1% brennt. Und es sind sogar weniger als 0,5%.
Wenn man es genau nimmt – nur 0,23% von Sibirien brennt.

Und jetzt schauen Sie noch einmal auf diese Karte. Sagen Sie mir, spiegelt es die Realität wider?

Und denken Sie jetzt darüber nach, ob all diese Paniknachrichten der Medien die Realität widerspiegeln?
Sibirien brennt! Darüber hinaus alles.

Und jetzt denken Sie (wenn Sie noch nicht müde sind): Warum werden solche Nachrichten verbreitet?

Quelle: https://www.stalkerzone.org/siberia-forest-fires-reality-vs-liberal-media-propaganda/

5. August 2019
Rubrik: Aktuell

2 Gedanken zu „Waldbrände in Sibirien: Realität gegen liberale Medienpropaganda“

  1. Brände sind innerhalb der freien Natur ein natürliches Ereignis. Es gibt viele Pflanzen, die sich nur dann erneuern, wenn sie starker Hitze ausgesetzt werden.

    In unserem Wahn meinen wir das Menschen die Natur an jeden Ort und zu jeden Zeitpunkt kontrollieren können. Das ist vermessen. Wir kennen die Ökosysteme im arktischen Raum noch nicht einmal vollständig. Tod und Zerstörung sind oft genug der Humus für neues Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.