Glaube, Macht, Geld: Geopolitik entzweit orthodoxe Kirche in der Ukraine

Jim Jatras

“Auch wenn es sich bei der Kontroverse in der Ukraine weitgehend um eine Agenda der Politik und einen Kampf um die Vorherrschaft zwischen Konstantinopel und Moskau handelt, kommt ihr auch eine moralische und spirituelle Bedeutung zu”. Schreibt der Autor. Ich bin der Meinung, dass es eher um die Schwächung Russlands geht, bei der der Patriarch von Konstantinopel Bartholomäus eine unrühmliche Rolle spielt. Emmanuel Sarides

„Glaube, Macht, Geld: Geopolitik entzweit orthodoxe Kirche in der Ukraine“ weiterlesen