COVID-19 IMPFUNG: Was werden Sie tun, wenn sie zu Ihnen nach Hause kommen?

Bill Sardi

Die Tyrannei in ganz Amerika ist freiwillig. Sie beantragen (betteln, beten) ihre Geburtsurkunde, Heiratserlaubnis, Führerschein oder die aktuellen Impfstoffe. Sie erzwingen nichts, wir machen alles freiwillig, oder?

 

Der Artikel von Bill Sardi COVID-19 VACCINATION: Whatcha Gonna Do When They Come For You? wurde zuerst auf der Website LewRockwell.com am 08.12.2020 veröffentlicht

 

Ich denke an das Lied am Anfang der COPS-TV-Show…… „bad boys, bad boys, whatcha gonna do when they come for you?“

Ich möchte den Text umformulieren: „Good boys, good boys, whatcha gonna do when they come for YOU?“ (Gute Jungs, gute Jungs, was werdet ihr tun, wenn sie zu euch nach Hause kommen?)

Ja, zu EUCH!

Ich spreche von einer Impfung von Tür zu Tür. Vielleicht werden diejenigen, die in einem Wohnmobil ohne Adresse wohnen, dem Schicksal entgehen, das jetzt allen Amerikanern droht….. Zwangsimpfung. Jeder Amerikaner soll in den nächsten 4-5 Monaten geimpft werden, oder so was.

Die Politiker werden sagen, dass niemand zur Impfung gezwungen (festgehalten) wird. Das Militär wird nur helfen, den Impfstoff zu verteilen, und nicht mit Bajonetten am Ende der Gewehre bei euch zu Hause auftauchen. Ohne diesen Impfausweis kann man weder einen Führerschein noch einen Job bekommen, noch mit dem Flugzeug reisen oder in ein Geschäft gehen.

Regierungsbehörden üben bereits, wie man jeden Amerikaner impfen lassen kann, wie man mit der „Impfstoff-Zögerlichkeit“ umgeht, doch die Gesundheitsbehörden räumen ein, dass vier der ersten sieben COVID-19-Impfstoffe versagen werden. (?)

Alle Impfstoffe werden scheitern

Tatsächlich werden alle COVID-19-Impfstoffe vorhersehbar versagen, weil es kein COVID-19-Coronavirus gibt. Es gibt etwas, das die Amerikaner krank macht und sogar tötet, aber es ist kein Virus. Es wurde vor Jahrzehnten mit einem Virus verwechselt. Dies ist nur eine Wiederholung der Geschichte.

Weitere fünf Jahre

Impfstoffe werden planmäßig scheitern, weil die Tyrannen der Regierung die Abriegelungen bis 2025 aufrechterhalten wollen, obwohl die Wissenschaft dahinter bröckelt.

Die „Experten“ sagen voraus, dass COVID-19 planmäßig weitere fünf Jahre andauern wird. Bis dahin werden die christlichen Feiertage ausgelöscht sein. Die meisten kleinen Unternehmen werden gescheitert sein. Die Sparkonten werden auf Null geschrumpft sein. Alles zum Vorteil der Milliardenunternehmen.

Warum sollte der tyrannische Staat die Kontrolle aufgeben wollen? In der Kirche weiterhin Hymnen singen. Dort können Sie Ihre Freiheit ausüben, nur nirgendwo sonst. Vielleicht müssen Sie im Heiligtum einer Kirche leben, um Impfungen zu vermeiden.

Impfen Sie das ganze Land, verursachen Sie noch mehr Tod und Morbidität, dann bricht wirklich Panik aus, und die Massen verlassen sich noch mehr auf den Gott der Regierung, um sie zu retten. Dann suspendieren Sie alle bürgerlichen Freiheiten. Nix alle Verfassungsrechte für das Allgemeinwohl. Dann kehren Sie nie wieder zu ihnen zurück.

Der Test ist fehlerhaft

Der Test für COVID-19, der Polymerase-Kettenreaktionstest, ist bekannt dafür, dass er Pseudoepidemien wie diese auslöst. Verlassen Sie sich nicht auf den Test.

Das Unlogische an der Diagnose von COVID-19 ist, dass Sie, wenn Sie irgendwelche Symptome haben oder zufällig sterben und der PCR-Test positiv war, Opfer von COVID-19 geworden sein müssen. Wenn A, dann B. Aber hat A B verursacht?

Wenn sich herausstellt, dass 95% der Kinder, die bei Auto-/Fussgängerunfällen starben, Tennisschuhe trugen, waren dann Tennisschuhe für diese Todesfälle verantwortlich? Natürlich nicht. Tennisschuhe waren nur zufällig, nicht kausal.

Was mein Freund sagte:

Ich habe kürzlich einen Freund gemailt, um zu sagen:

Warten Sie nur, bis das Impf-Team von Tür zu Tür auf bewaffneten Widerstand stößt

Dann wird ein Armeejeep mit dem Impfteam kommen, der ein Maschinengewehr auf dem Rücken und ein paar Soldaten hat. Nun werden sie sagen, es sei zum Schutz des Impfteams, aber in Wirklichkeit dient es dazu, die Menschen einzuschüchtern.

Dieser Freund, der anonym bleiben möchte, antwortete:

Wenn es dazu kommt, würden sie eine Wache für die Nachbarschaft stationieren, sodass Sie nie wieder zurückkehren könnten.

Ich denke, es wird genauso wie die Sozialversicherung #. Du wirst darum betteln, denn dein Wille macht es unmöglich, ohne sie zu leben.

Die Tyrannei in ganz Amerika ist freiwillig. Sie beantragen (betteln, beten) bei Cäsar ihre SS#, Geburtsurkunde, Heiratserlaubnis, Führerschein und die aktuellen Impfstoffe, alles für die damit verbundenen Leistungen. Sie erzwingen nichts davon. Ich gehe davon aus, dass es bei COVID genauso sein wird.

„Wenn jemand das Tier und sein Bild anbetet und sein Zeichen auf der Stirn oder auf der Hand erhält.“

Anbetung bedeutet „die Hand küssen“. Ich glaube nicht, dass hier Gewalt angedeutet wird. Im Moment sieht man die halbe Grafschaft die Liebe, das Verlangen, die Masken zu tragen. Sie tun es als Anbetung. Aber mehr werden der RNA-Injektion wegen der Vorteile nachkommen. (garantiertes Einkommen).

Plutarch sagte: „Der wahre Zerstörer der Freiheiten des Volkes ist derjenige, der unter ihnen Kopfgelder, Spenden und Vergünstigungen verteilt“.

Sprüche 19:6 „Viele werden um die Gunst des Fürsten werben; und jeder Mensch [ist] ein Freund des Schenkenden“.

Polybius sagte: „Die Masse fährt fort mit dem Appetit auf Wohltaten und der Gewohnheit, sie durch eine Regel der Gewalt und Gewalt zu empfangen. Das Volk, das sich daran gewöhnt hat, sich auf Kosten anderer zu ernähren und seinen Lebensunterhalt vom Besitz anderer zu bestreiten… setzt die Herrschaft der Gewalt ein; und nun vereinigt es seine Kräfte, massakriert, verbannt und plündert, bis es wieder zu vollkommenen Wilden degeneriert und wieder einen Herrn und Monarchen findet.

„Wer geldgierig ist, macht seinem eigenen Haus Schwierigkeiten; wer aber Geschenke hasst, der wird leben.“ Sprüche 15:27

Was werdet ihr tun, wenn sie euch holen kommen?

Angenommen, Sie wollen nicht mit einem experimentellen Impfstoff gegen COVID-19 immunisieren, dann sagen Sie Ihrem Arzt, dass Sie sich weigern, ihn für alle Nebenwirkungen, die von dem COVID-19-Impfstoff ausgehen, schadlos zu halten. Kein Arzt, der bei klarem Verstand ist, kann sich gegen COVID-19 impfen lassen und das Risiko einer rechtlichen Verantwortung für Schäden tragen, die Ihnen durch die Impfung entstehen würden.

Mein nächster Vorschlag ist, das von mir erstellte CONSENT/REFUSAL-Formular (verfügbar unter covid19consent.com) zu nehmen, zu Ihrem Arzt zu gehen und ihn um eine Beurteilung des Gesundheitszustands im Hinblick auf die Impfung zu bitten.

In der Einverständniserklärung heißt es:

Am 30. Juni 2020 hat die FDA eine Leitlinie herausgegeben, die von den Impfstoffherstellern verlangt, die Sicherheit und Wirksamkeit eines Impfstoffs durch eine klinische Studie „eindeutig nachzuweisen“, die zeigt, dass der Impfstoff mindestens 50% wirksamer ist als ein Placebo.

Fragen Sie Ihren Arzt, ob seiner Meinung nach der Impfstoff, den er wählen würde, um Sie gegen COVID-19 zu impfen, sicher in der Anwendung wäre. Es gibt keine Möglichkeit, dass er/sie dies wissen kann, da es sich um einen neuen, nicht erprobten Impfstoff handelt.

Auf der Einverständniserklärung ist dieses Kästchen angekreuzt, das Ihr Arzt unterschreiben muss (siehe unten).

ÄRZTLICHE RISIKOEINSCHÄTZUNG:

Ich habe die Gesundheits- und Medikationsgeschichte und die genetischen Schwachstellen des Patienten überprüft und bin mit allen potenziellen Vorteilen und bekannten Risiken dieses Impfstoffs vertraut. Ich bin der Meinung, dass die vorgeschlageneIn Vorteile der Impfung die Risiken des Impfstoffs überwiegen und dass es im besten Interesse des Patienten ist, heute zu impfen.

Kein Arzt kann das obige Kästchen mit irgendeiner Gewissheit ankreuzen, dass die vorgeschlagenen Vorteile die möglichen Risiken überwiegen, da es keine ausreichenden Daten gibt, um darauf zu schließen. Bitten Sie Ihren Arzt, seine Initialen neben dieses Kästchen zu setzen und das Formular auf der letzten Seite zu unterschreiben.

Mit dieser Einverständniserklärung, die von Ihrem Arzt unterzeichnet ist, können Sie anderen Personen sagen: „Mein Arzt konnte mir nicht versichern, dass die vorgeschlagenen Vorteile des Impfstoffs die möglichen Risiken überwiegen, und deshalb bin ich kein guter Kandidat für eine Impfung und muss von jeder klinischen Studie ausgeschlossen werden. Oder einfacher gesagt: „Mein Arzt hat gesagt, dass ich kein guter Kandidat für eine Impfung bin und von der Impfung ausgeschlossen werden sollte“.

Heften Sie die Visitenkarte des Arztes an Ihre Einwilligungserklärung und machen Sie Kopien davon, um sie jedem, der sie sehen möchte, zukommen zu lassen.

Die Amerikaner müssen erkennen, dass laut einer Studie weniger als 133 Millionen Amerikaner oder 45% nicht gesund sind und daher möglicherweise auch mit Impfung keine ausreichende Immunität gegen COVID-19 entwickeln.

Siehe auch The Crack-Up is Coming

Bill Sardi  9. Dezember 2020
Rubrik: Korona

6 Gedanken zu „COVID-19 IMPFUNG: Was werden Sie tun, wenn sie zu Ihnen nach Hause kommen?“

  1. ich werde laufen… sollten man mich verfolgen wäre es eine „Hetzjagd“, oder? …ARD/ZDF und Konsorten „sollte“ das sicher freuen…. „rechter Impftrupp jagt Menschen und versucht sich abzustechen“

  2. ich werde laufen… sollten man mich verfolgen wäre es eine „Hetzjagd“, oder? …ARD/ZDF und Konsorten „sollte“ das sicher freuen…. „rechter Impftrupp jagt Menschen und versucht sich abzustechen“

Schreibe einen Kommentar zu Josef Kipperer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.