Die DARPA Programmierer & die Rhetorik der Sakralen Wissenschaft

Dean Henderson

Sprache ist wichtig. Wenn du lernst, sie zu dekonstruieren, entwickelst du Unterscheidungsvermögen

 

Die meisten Gegner von 5G und künstlicher Intelligenz behaupten, dass EMF-Strahlung („Elektrosmog“) und Überwachung die größten Gefahren sind, die diese vielbeschworene „vierte industrielle Revolution“ für die Menschheit darstellt. Aber wenn man ein wenig tiefer in das Kaninchenloch eintaucht, wird man feststellen, dass die gesamte Kybernetik-Revolution hauptsächlich mit Massengeistkontrolle, Konterrevolution und der luziferischen Zerstörung der Seele zu tun hat.

Werfen Sie einen genaueren Blick auf die Sprache, die das Computerzeitalter eingeleitet hat, und einige Hinweise werden deutlicher werden. Sprache ist wichtig, denn Grammatik und Rhetorik sind zwei der sieben heiligen Wissenschaften, mit denen der Freimaurer-Todeskult die Menschheit für ihre königlichen Chefs des Projekts Monarch kontrolliert, die selbst dieses geheime Wissen über menschliche Manipulationen von den gefallenen Engeln Nephilim erhalten haben.

Die erste Phase der Computerrevolution betraf „Programmierer“. Dieses Wort erhält eine ganz neue Bedeutung, wenn man bedenkt, dass die nationalsozialistische IBM eng mit dem US-Militär zusammengearbeitet hat (Zusammenarbeit von IBM und NS-Eugenik und nach dem Zweiten Weltkrieg das IBM-Project Paper Clip bzw. Operation Overcast (um nach der Niederlage Deutschlands am Ende des Zweiten Weltkriegs 1945 deutsche Wissenschaftler und Techniker zu rekrutieren und sich deren militärtechnisches Können und Wissen zu sichern – und Computer zu entwickeln. Mit anderen Worten, das Pentagon ist der Programmierer.


Kurt H. Debus, ein ehemaliger Nazi-Wissenschaftler, wurde Direktor und saß zwischen dem Präsidenten der Vereinigten Staaten John F. Kennedy und dem Vizepräsidenten Lyndon B. Johnson während eines Briefings im Blockhouse 34, Cape Canaveral Missile Test Annex (Bild: Wikipedia).

Das Militär entwickelte dann IP-Adressen und ordnete „Domain-Namen“ zu, bei denen bestimmte militärische und kommerzielle Akteure die Herrschaft über Informationsmonopole erhielten. Als nächstes wurde das Internet oder Worldwide Web von DARPA (Defense Advance Research Projects Administration) als Teil des neuen Signal-Intelligenz-Operationsflügels der Kommando- und Kontrollstruktur des Pentagon entwickelt. Interessanterweise erfordert die Programmierung von Computern bestimmte „Befehle“.

DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency) entwickelte LifeLog, das wired Magazin nannte, „ein ehrgeiziger Versuch, eine Datenbank zu bauen, die die gesamte Existenz einer Person verfolgt“. Im Februar 2004 stellte DARPA stillschweigend die Entwicklungsbemühungen auf LifeLog ein. Nicht zufällig, noch am selben Tag, verkündete Mark Zuckerberg den Start von Facebook. Interessanterweise hat Sony jetzt wieder eine LifeLog-App auf seinen Handys eingeführt.

Im Jahr 2005 erhielt Facebook seine wichtigste Start-up-Investition von In-Q-Tel, dem Investmentkapitalder der CIA. In der Zwischenzeit war DARPA damit beschäftigt, Forschung am Stanford Research Institute (SRI) zu finanzieren, die schließlich Google werden sollte. Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg war SRI zum Epizentrum der Computerforschung für das Pentagon geworden, und aus SRI heraus wurde das Silicon Valley geboren. James Corbett (https://www.corbettreport.com/) hat ein ausgezeichnetes Video zu diesem Thema mit dem Titel „The Secrets of Silicon Valley…“ gemacht.

Laut einem anderen Video, das vor kurzem von American Intelligence Media (https://aim4truth.org/2019/07/02/former-lover-exposes-eric-schmidt/) verbreitet wurde, begann Google bei DARPA als Mimix. Dieser Name ist besonders gruselig, weil je mehr Menschen die gleiche Google-Suchmaschine verwenden, desto mehr scheinen sie zu Nachahmungen der DARPA-Programmierer zu werden, wodurch eine Art Bienenstock-Geist-Gruppendenken entsteht, das DARPA „birds of a feather“ (Vögel einer Feder) nannte.

Wenn ich Mitglied der globalen Nephilim-Blutlinienfamilien wäre und jeden Widerstand gegen meine Hegemonie beenden wollte, die in letzter Zeit durch ihre Internetwaffe, die sie erfolgreich bekämpft hat, geradezu und ironisch ziemlich intensiv geworden ist, wie würde ich dann wollen, dass mein Militärflügel den Widerstand bewältigt?

Quellbild anzeigen

Wie wäre es mit elektronischen Befehlen per Fernbedienung? Eine Art Fly-by-Wire-Verbindung zum menschlichen Gehirn über Intels „aggressive Remote Control“-Chips. Die Kontrolle würde die Erhebung der personenbezogenen Daten jeder Person und die Einführung eines Überwachungszustands über den SERCO 5G-Betrieb der Krone beinhalten.

Der Befehl würde die DARPA-Programmierer einbeziehen, die eine Reihe von subtilen Marschbefehlen an Computerbenutzer erteilen, zuerst indem sie die Wahrheit auslöschen und de-platzieren und sie “fake news” (falsche Nachrichten) nennen, dann indem sie die Wahrheit durch unscharfe, unumstrittene, konsensgetriebene Memes ersetzen, um potenzielle Widerständler fügsam zu machen, während sie die tatsächlichen Widerständler als Feinde der Gesellschaft darstellen, die durch Gruppenzwang im Bienenstock isoliert werden sollten. Füge gefälschte linke und rechte Lager hinzu, um die Illusion eines geteilten Bienenvolk-Geistes zu erzeugen, der für eine gute Messung geeignet ist, rühre häufig um und backe bei 60 GHz.

Interessant ist auch der Begriff „Suchmaschine“. Wenn du dir eine Karte ansiehst oder versuchst, etwas in einem Buch zu finden, suchst oder findest du, du rechrchiert nicht. Eine Suche deutet auf eine heiligere Reise hin. Könnte es also sein, dass wir jedes Mal, wenn wir eine Suchmaschine benutzen, tatsächlich in einen luziferischen Linkshirndesinformationskult eingeführt werden, der unser Mitgefühl abschaltet und unser Liebeschakra schließt?

Die „Upgraded“ (aktualisierte) Software ermöglicht es den Algorithmen, die Menschheit langsam in Maschinen zu integrieren, und die „aktualisierte“ Wetware (Menschen) soll bald folgen, nun, da wir dieses Wort mit Fortschritt verbinden. Der Köder für diese Assimilation ist die „Konnektivität“, die das menschliche Gefühl, näher an Familie und Freunden sein zu wollen, ausnutzt. Für die DARPA-Programmierer bedeutet es, sich zunehmend von anderen Menschen zu isolieren und Sie stattdessen mit der von Hegemon inspirierten elektronischen Führungsmatrix zu „verbinden“.

Während 5G in der Tat gestoppt werden muss, geht dieser Prozess des konterrevolutionären Transhumanismus durch umgekehrtes luziferisches Wortspiel (Rhetorik) seit der Einführung von Computern weiter. Davor war es das Fernsehen. Und davor andere Medien. „Medien“ ist einfach ein schwarzes magisches Medium zwischen dir und der Wahrheit. Bevor das Wort „Medien“ herausmarschiert wurde, wurde diese Hexerei einfach Propaganda genannt.

Sprache ist wichtig. Wenn du lernst, sie zu dekonstruieren, entwickelst du Unterscheidungsvermögen. Cern war der Name eines der gefallenen Engel. Das moderne CERN wird genutzt, um Portale für eine Dimension des Hegemons zu öffnen, der alle Google-Suchmaschinenbenutzer unwissentlich über Googles Cubit-Quantencomputer – den mächtigsten der Welt – ausgesetzt sind. Deshalb ist die Unterscheidung so wichtig. Es wird der Schlüssel sein, um aus diesem digitalen Irrenhaus intakt herauszukommen.

Dean Henderson ist Autor von fünf Büchern: Big Oil & Their Bankers in the Persian Gulf: Four Horsemen, Eight Families & Their Global Intelligence, Narcotics & Terror Network, The Grateful Unrich: Revolution in 50 Länder, Stickin‘ it to the Matrix, The Federal Reserve Cartel & Illuminati Agenda 21: The Luciferian Plan to Destroy Creation.

Quelle: https://hendersonlefthook.wordpress.com/2019/07/08/darpa-programmers-the-sacred-science-of-rhetoric/

Dean Henderson  10. Juli 2019
Rubrik: FalseFlag/PsyOps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.