Flüchtlingsbewegung: Griechenland als Zwischen- und Endstation

Emmanuel Sarides

Der Krieg in Syrien, 2011 angefangen als eine False Flag Operation westlicher Geheimdienste für ein Regime Change wie in Irak, Libyen oder Jugoslawien, hat das Land mittlerweile in Schutt und Asche gelegt und eine Fluchtbewegung gigantischen Ausmaßes ausgelöst, die auch Griechenland in Mitleidenschaft gezogen hat.

„Flüchtlingsbewegung: Griechenland als Zwischen- und Endstation“ weiterlesen

Eine in Bürgerkriege verkleidete Aggression

Thierry Meyssan

Wenn man bereit ist, Abstand zu gewinnen, wird man bemerken, dass die verschiedenen Konflikte, die seit 16 Jahren den Erweiterten Nahen Osten ausgeblutet haben, von Afghanistan bis Libyen, keine Reihe von Bürgerkriegen waren, sondern die Anwendung einer regionalen Strategie. Unter Hinweis auf die Ziele und die Taktik dieser Kriege seit dem “arabischen Frühling”, beobachtet Thierry Meyssan die Vorbereitung der folgenden.

„Eine in Bürgerkriege verkleidete Aggression“ weiterlesen

Die Flüchtlingskrise wird angerichtet von Leuten, die daran verdienen (Videos)

Das Drama der Flüchtlingskrise, wie sie beschönigend genannt wird und sich zu einer ernsten Gefahr für den Weiterbestand unserer Gesellschaft ausgewachsen hat, ist nicht mit einer einsamen Entscheidung von Angela Merkel zu erklären und auf eine einzelne politische Fehlentscheidung zurückzuführen. Der Wahnsinn hat Methode.

„Die Flüchtlingskrise wird angerichtet von Leuten, die daran verdienen (Videos)“ weiterlesen