Säuberungen in Amerika

The Saker

Zahlreiche Weiße verlieren ihre Jobs und haben ihr Leben ruiniert, weil sie die Anti-Weiß-Unruhen nicht unterstützen

 

Eric Striker Säuberungen in Amerika: Zahlreiche Weiße verlieren ihre Jobs und haben ihr Leben ruiniert, weil sie die Anti-Weiß-Unruhen nicht unterstützen

 

In Amerika werden weiße Bürger in einem Drei-Fronten-Krieg mit Kriminellen auf der Straße, der gesamten Regierung und den sie lenkenden Plutokraten belagert. Diese Kräfte haben sich alle zusammengeschlossen, um die Rassenunruhen von George Floyd zu unterstützen.

In Clarksdale, Mississippi, wurde eine Krankenschwester namens Monie Brown von ihrer Arbeitsstelle im Northwest Mississippi Regional Medical Center entlassen, weil sie die Plünderer und Lynchmobs in einem inzwischen gelöschten Facebook-Beitrag als Schlägerbanden bezeichnet hatte.

Grant Napear, ein Talkshow-Moderator, der auch als Ansager für die Sacramento Kings arbeitete, wurde nach 32 Jahren im Amt wegen des Verbrechens „All Lives Matter“ gesagt zu haben entlassen.

Timothy Gordon, eine religiöse Social-Media-Persönlichkeit,  wurde von katholischen Geistlichen an der Garces Memorial High School von seinem Theologie-Lehrauftrag entlassen, nachdem er die Black Lives Matter-Plattform als familienfeindlich und gewalttätig kritisiert hatte. Gordon muss sich noch entschuldigen, er betonte aber, dass „n der neuen amerikanischen Rechte“ kein Platz für Rassismus sei.

Reagan Escude, eine Figur der Southern Baptists, wurde von ihrem lokalen Arbeitgeber in Natchitoches, Louisiana, entlassen, weil sie ein Video gedreht hatte, in dem Linksextremisten aus biblischer Sicht kritisiert wurden.

Dies sind hochkarätige Fälle, über die die Medien berichtet haben, aber Weiße aus der Arbeiterklasse sind besonders hart getroffen. Die Säuberung ist gründlich und rücksichtslos, und kein weißes Ziel wird verschont. Ray Robles König, der Vater eines 2-jährigen Mädchens, das derzeit gegen Krebs kämpft, wurde von seinem Chef bei amerikanischen Ironworks & Erectors    ein Video kritisch über die Verbrecher für die Entsendung Abbrennen unserer Städte.

Die wenigen Institutionen, auf die sich die Weißen bisher verlassen haben, um ihre Freiheit, Würde und körperliche Sicherheit zu wahren, stehen auf der Seite der schwarzen und anarchistischen Extremisten: der Republikanischen Partei , praktisch aller Kirchen , sogar des Militärs und der Polizei .

Die „rechtsextreme“ zionistische Publikation Breitbart sieht eine Gelegenheit, organisierte Arbeit für ihre Firmenmeister zu sprengen, und springt auf den Zug. Breitbart trat das Washington Examiner in der Schuld für den Tod von George Floyd gemeinsam Schnäppchen des Rechts der Polizeibeamten. Die einzige Stimme der Vernunft während dieser Unruhen waren die Polizeigewerkschaften.

Trotz möglicherweise entlastender Beweise in George Floyds Autopsie erhöhte die Richterin des Bezirksgerichts, Jeannice Reding, die Kaution des beschuldigten Polizisten Derek Chauvin von 750.000 USD auf 1,25 Millionen USD. Richter Reding ist eine lesbische und schwule Aktivistin in der Minnesota Lavender Bar Association, was ein faires Verfahren unwahrscheinlich macht.

Es ist jetzt ein De-facto- Verbrechen wenn eine Person europäischer Abstammung, öffentlich eine Meinung äußert, die der neoliberalen Erzählung vom „systematischen Rassismus“ widerspricht.

Die größten Verlierer während dieses seismischen Wandels in der amerikanischen Geschichte sind die konservativen Institutionen, die in den Augen ihres überwiegend weißen Publikums gründlich diskreditiert wurden.

In einem kürzlich erschienenen Artikel über The American Conservative warf der erfahrene konservative Kolumnist Robert W. Merry seine Hände in Ohnmacht hoch.

„Wenn die politische Reaktion kommt, wie es unvermeidlich sein wird, wird sie auf kleinen Katzenfüßen kommen. Und die Eliten der Nation, die sich sicher sind, dass die Anklage wegen systemischen Rassismus hervorragend dazu beigetragen hat, verbliebene Andersdenkende zur Unterwerfung einzuschüchtern, werden es nicht kommen sehen. “ schrieb Merry.

Zu Trump sagte er: „Es ist eine offene Frage, ob dies Donald Trump im November helfen kann. Seine Präsidentschaft ist gescheitert, und die kollektive Wählerschaft belohnt gescheiterte Präsidentschaften selten mit einem Verbleib im Amt.“

Er beendete sein Werk mit einer ominösen Warnung an andere Torwächter in Washington „… in dem Maße, wie sich das Thema verschärft und weiße Amerikaner sich zunehmend von der Identitätspolitik der Linken und der Verachtung für Mittelamerika bedrängt fühlen, wie mehr Demonstrationen und Unruhen mit größerer Zerstörungskraft folgen, wird eine Gegenbewegung entstehen. Sie wird sich wahrscheinlich so leise wie Sandbergs Nebel an das politische Geschehen herantasten. Aber wenn sie erst einmal angekommen ist, wird sie nicht lange ruhig bleiben“.

In Weimerica ist die weiße Entpolitisierung keine Option mehr.

Anmerkung Emmanuel Sarides zu Weimerica
Wiktionary: The United States of America, with the implication that it has undergone Weimarization.
Die Vereinigten Staaten von Amerika mit der Implikation, dass sie sich einer Weimarisierung unterzogen haben.

The Saker  10. Juni 2020
Rubrik: Politik/Gesellschaft/Umwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.