War der Angriff auf das Kapitolgebäude eine falsche Flagge?

Jon Rappoport
Die Antifa im Capitol. War sie bis dahin nicht gegen Trump?

So ist zum Beispiel dem MAGA-Wikinger, bekannt als QAnon Schamane, bürgerlich Jake Angeli (siehe Foto), der bei den Protesten gegen Black Lives Matter Anfang des vorigen Jahres aktiv war und ein Antifa-Agent ist, der Zugang zu verbotenen Räumen des Capitols ermöglicht worden, damit er in den nächtlichen Nachrichten der Fernsehesender als Trump-Anhänger zu sehen ist

 

Der Artikel von Jon Rappoport Was the assault on the Capitol building a false flag? wurde zuerst in Jon Rappoport’s Blog“ am 6. Januar 2021 veröffentlicht
Aus dem Englischen von Emmanuel Sarides

 

Ich schreibe dies Stunden vor der Veröffentlichung, so können Ereignisse entfalten sein, die mehr Informationen hinzufügen.

Das erste, was Sie sich fragen müssen: war der Einbruch im Kapitol, während der Kongress in der Sitzung eine Debatte über die Wahl Zertifizierung, ein Versuch, eine Übertragung der Macht an Biden zu stoppen, oder ein Versuch, die Debatte selbst zu stoppen, während der Gesetzgeber hätte Beweise für Betrug gelegt?

Der Angriff erreichte einen Abbruch der Debatte, die live im Fernsehen übertragen wurde.

Die Abgeordneten wurden evakuiert.

Wir wissen, dass Antifa vor Monaten Memos an seine Mitglieder herausgab, um bei Trump-Kundgebungen als Unterstützer des Präsidenten aufzutreten und angemessene Ausrüstung zu tragen, damit Trumpers die Schuld an ihren Aktionen geben würde, wenn Antifa Ärger verursachte und Gewalt verübte.

Ich sage nicht, dass alle Leute, die heute in das Kapitol einbrachen, Antifa waren, aber ihre Mitglieder könnten den Weg angeführt haben, Wut schüren und sich an der Spitze der Hunderten bewegen, die Barrieren niederschlugen und die Polizei zurückdrängten.

Kurz vor dem Einbruch strahlte C-Span die Gegenrede eines Senators zur Rede von Mitch McConnell aus. McConnell hielt eine dieser glatten, mit Klischees gefüllten Präsentationen und behauptete, es gäbe keine Beweise für Betrug in einem Ausmaß, das die Wahl gekippt hätte. Sein Haupt (irrelevant) Punkt war, fanden die Gerichte keinen Grund, gegen Bidens Sieg zu regieren.

Die Erwiderung war ziemlich scharf und beschuldigte McConnell im Grunde als „zeremoniellen“ Darsteller zu handeln. Und das war nur der Anfang der Aktion heute im Kongress Sitzung. Wer weiß, was aus dem Trichter aufgetaucht wäre, wie der Tag trug auf und die Nation beobachtete?

Vizepräsident Pence – von Trumpers als Verräter gegeißelt – erklärte tatsächlich, er würde eine offene gemeinsame Sitzung des Kongresses leiten und volle Reden über Wahlbetrug zulassen, von Staaten, in denen ein Senator und ein Kongressabgeordneter Einspruch gegen die Bestätigung der Wahl durch Gummiabdruck erhoben haben.

Aber dieser Prozess wurde durch die Leute, die in das Capitol-Gebäude einbrachen, unterbrochen.

Stattdessen haben wir jetzt eine unaufhörliche Medienberichterstattung, die die Millionen Demonstranten in Washington und Trump als Zerstörer der Nation und „all der Werte, für die wir als Amerikaner stehen“ darstellt.

Ich habe Berichte über Antifa-Mitglieder (aus Philadelphia und Tempe) gelesen und gesehen, die sich im Inneren des Kapitolgebäudes aufhielten. Ein Nahaufnahmefoto des Handgelenks eines Demonstranten zeigt ein Hammer-Sichel-Tattoo. Es wird behauptet, dass Antifa-Mitglieder einen Tag vor der Kundgebung nach DC gebracht wurden.

Wenn der Angriff auf das Kapitol eine falsche Flagge war, ebnet die Schuld, die Trumpers auferlegt wurde, Biden und seinen Handlagern den Weg, unter der Rubrik der Nationalen Sicherheit noch drakonischere Maßnahmen gegen das amerikanische Volk zu ergreifen oben auf den COVID-Sperren.

Die kurze Aufmerksamkeitsspanne der Fernsehzuschauer verschiebt sich weiter weg von den gewalttätigen Antifa-Krawallen in US-Städten in den letzten sechs Monaten.

WENN TRUME WAHR WERDEN ... 3
MAGA-Wikinger, QAnon Schamane und bürgerlich Jake Angeli: Gestern für BLM/Antifa gekämpft und heute für Trump das Kapitol gestürmt. So geht falsche Flagge

Und während die Medien die Antifa-Krawalle als „weitgehend friedliche Unruhen“ darstellten, können wir uns auf monatelanges pompöses Getue über die Ereignisse vom Mittwoch in DC freuen.

Biden wird „der vernünftige Präsident“ sein, der Ruhe und Ordnung wiederhergestellt hat.

Trump Widerständler, die sich weigern, Bidens Wahl anzuerkennen, werden, immer und immer wieder, als gefährliche Verrückte  charakterisiert werden.

Für die nächsten 20 Jahre werden die Medien den Mittwoch, 6. Januar 2021, als den dunklen Tag darstellen, an dem Amerika fast auseinanderbrach. Sie können wetten, dass einige Dutzend Produktionsfirmen bereits Filmmaterial für „atemberaubende, preisgekrönte“ Dokumentarfilme bearbeiten.

Die Demokraten sind zuversichtlich, dass Trumps Karriere als Politiker vorbei ist – da er für immer mit dem „Aufstand vom 6. Januar“ verbunden sein wird.

In ihren Augen ist dies weitaus besser als ein physisches Attentat.

In der Nacht zum 27. Februar 1933 wurde im Deutschen Reichstag ein Feuer gelegt. Es verbrannte einen bedeutenden Teil de s Gebäudes. Viele Historiker behaupten, Hitlers Volk habe dieses Feuer angezündet – was zu dieser Zeit erfolgreich seinem wichtigsten politischen Gegner, der Kommunistischen Partei, angelastet wurde. Die Taktik ermöglichte es Hitler, sein letztes benötigtes Stück nationaler Macht zu festigen.

Neben der Billigung und Unterstützung der IG Farben, des größten Pharma- und Chemiekartells der Welt, gab die falsche Flagge des Reichstags Hitler die Kontrolle über das Schicksal Deutschlands.

Falsche Flags funktionieren.

Jon Rappoport  8. Januar 2021
Rubrik: FalseFlag/PsyOps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.