Das Jahr Null

C.J. Hopkins
Bild: Der Autor selbst

Covid-19: Wer wirklich das Sagen hat und was die wirklichen Absichten dahinter sind wird von der Masse nicht wahrgenommen. Wie beispielsweise in Großbritannien. Dort stellen die Medien Maßnahmen, Abriegelungen, Masken usw. als effektiv, verhältnismäßig und vernünftig dar und  die meisten Menschen  glauben diesen Unsinn. Die Meisten glauben immer noch an die wohlwollende Natur der herrschenden Klassen, wie sie von den Mainstream-Medien, insbesondere der BBC, eingehämmert wird. Kommentar von Black Dog zum Artikel

 

C.J. Hopkins Year Zero Veröffentlicht auf The Unz Review
Aus dem Englischen Emmanuel Sarides und DeepL.com/Translator

 

2020 war das GloboCap-Jahr Null. Das Jahr, in dem die globalen kapitalistischen herrschenden Klassen mit der Illusion der Demokratie aufräumten und jeden daran erinnerten, wer tatsächlich das Sagen hat und was genau passiert, wenn jemand sie herausfordert.

In der relativ kurzen Zeitspanne der letzten zehn Monate wurden Gesellschaften überall auf der Welt bis zur Unkenntlichkeit verändert. Verfassungsmäßige Rechte wurden außer Kraft gesetzt. Protest wurde verboten. Andersdenkende werden zensiert. Regierungsbeamte erlassen Erlasse, die die grundlegendsten Aspekte unseres Lebens einschränken … wohin wir gehen können, wann wir dorthin gehen können, wie lange wir uns dort aufhalten dürfen, wie viele Freunde wir dort treffen dürfen, ob und wann wir Zeit mit unseren Familien verbringen dürfen, was wir zueinander sagen dürfen, mit wem wir Sex haben dürfen, wo wir zu stehen haben, wie wir essen und trinken dürfen usw. Die Liste geht weiter und weiter.

Die Behörden haben die Kontrolle über die intimsten Aspekte unseres täglichen Lebens übernommen. Wir werden wie Insassen eines Gefängnisses verwaltet, uns wird gesagt, wann wir essen, schlafen und Sport treiben dürfen, wir erhalten Privilegien für gutes Benehmen, werden für die kleinsten Verstöße gegen eine sich ständig ändernde Reihe willkürlicher Regeln bestraft, werden gezwungen, identische, erniedrigende Uniformen zu tragen (wenn auch nur im Gesicht), und werden auch sonst unerbittlich schikaniert, missbraucht und gedemütigt, um uns gefügig zu halten.

Die Behörden haben die Kontrolle über die intimsten Aspekte unseres täglichen Lebens übernommen. Wir werden wie Insassen eines Gefängnisses verwaltet, uns wird gesagt, wann wir essen, schlafen und Sport treiben sollen, uns werden Privilegien für gutes Benehmen gewährt, wir werden für die kleinsten Verstöße gegen eine sich ständig ändernde Reihe von willkürlichen Regeln bestraft, wir werden gezwungen, identische, erniedrigende Uniformen zu tragen (wenn auch nur im Gesicht), und wir werden auf andere Weise unerbittlich schikaniert, missbraucht und gedemütigt, um uns gefügig zu halten.

Nichts davon ist zufällig oder hat etwas mit einem tatsächlichen Virus oder einer anderen Art von Bedrohung der öffentlichen Gesundheit zu tun. Ja, bevor einige von Ihnen in die Luft gehen, ich glaube, dass es tatsächlich einen Virus gibt, an dem eine Reihe von Menschen gestorben sind oder der zumindest zu ihrem Tod beigetragen hat … aber es gibt absolut keine Beweise für eine echte Bedrohung der öffentlichen Gesundheit, die auch nur im Entferntesten die totalitären Notfallmaßnahmen rechtfertigen, denen wir ausgesetzt sind, oder den Schaden, der der Gesellschaft zugefügt wird. Was auch immer Sie über die so genannte „Pandemie“ glauben, so einfach ist es wirklich. Selbst wenn man die offizielle „Wissenschaft“ akzeptiert, verwandelt man nicht den gesamten Planeten in einen pathologisiert-totalitären Albtraum als Reaktion auf eine Gesundheitsbedrohung dieser Art.

Die Vorstellung ist im wahrsten Sinne des Wortes wahnsinnig.

GloboCap ist jedoch nicht wahnsinnig. Sie wissen genau, was sie tun … nämlich uns eine Lektion erteilen, eine Lektion über Macht. Eine Lektion darüber, wer sie hat und wer nicht. Für Studenten der Geschichte ist es eine vertraute Lektion, ein Standard im Repertoire von Imperien, ganz zu schweigen vom Repertoire von Strafanstalten.
Der Name der Lektion ist

„Schau, was wir mit dir machen können, wann immer wir wollen.“

Der Sinn der Lektion ist selbsterklärend. Die USA lehrten die Welt diese Lektion, als sie Hiroshima und Nagasaki mit Atombomben auslöschten. GloboCap (und das US-Militär) lehrten sie erneut, als sie in den Irak einmarschierten und den gesamten größeren Mittleren Osten destabilisierten. Es wird regelmäßig in Gefängnissen gelehrt, wenn die Gefangenen anfangen, ein wenig zu widerspenstig zu werden und sich daran erinnern, dass sie die Wachen in der Überzahl sind. Das ist der Ursprung des „Lockdown“-Konzepts. Das ist keine medizinische Terminologie. Es ist die Terminologie einer Strafvollzugsanstalt.

Wie wir im Jahr 2020 erlebt haben, haben die globalen kapitalistischen herrschenden Klassen keine Skrupel, uns diese Lektion zu erteilen. Es ist nur so, dass sie es lieber nicht tun würden, wenn es nicht absolut notwendig ist. Sie würden es vorziehen, dass wir glauben, dass wir in „Demokratien“ leben, die von der „Rechtsstaatlichkeit“ regiert werden, wo jeder „frei“ ist, und so weiter. Das ist viel effizienter und weniger gefährlich, als uns immer wieder daran erinnern zu müssen, dass sie uns unsere „demokratischen Rechte“ im Handumdrehen wegnehmen, bewaffnete Schlägertrupps losschicken können, um ihre Erlasse durchzusetzen, und uns ansonsten mit schierer roher Gewalt kontrollieren.

Menschen, die Zeit im Gefängnis verbracht oder in offen totalitären Gesellschaften gelebt haben, sind damit vertraut, mit roher Gewalt regiert zu werden. Die meisten Menschen im Westen sind es nicht, deshalb ist es ein Schock. Die meisten von ihnen können es immer noch nicht verarbeiten. Sie können nicht sehen, was ihnen ins Gesicht starrt. Sie können es nicht sehen, weil sie es sich nicht leisten können, es zu sehen. Wenn sie es täten, würde es ihr Hirn komplett kurzschließen. Sie würden massive psychotische Zusammenbrüche erleiden und völlig funktionsunfähig werden, also wird ihre Psyche ihnen nicht erlauben, es zu sehen.

Andere, die es sehen, können die Einfachheit nicht ganz akzeptieren (d.h., die Lektion, die gelehrt wird), also schlagen sie verschiedene komplizierte Theorien darüber vor, was es ist und wer dahinter steckt … der Große Reset, China, die Illuminaten, Transhumanismus, Satanismus, Kommunismus, was auch immer. Einige dieser Theorien sind zumindest teilweise richtig. Andere sind völliger Schwachsinn.

Sie alle verdunkeln den grundlegenden Punkt der Lektion.

Der Punkt der Lektion ist, dass GloboCap – das gesamte global-kapitalistische System, das als eine einzige globale Einheit agiert – praktisch jederzeit die Simulation der Demokratie aussetzen und mit despotischer Gewalt gegen uns vorgehen kann. Es kann (a) eine „globale Pandemie“ oder eine andere Art von „globalem Notfall“ ausrufen, (b) unsere so genannten „Rechte“ aufheben, (c) die Konzernmedien dazu bringen, uns monatelang mit Lügen und Propaganda zu bombardieren, (d) die Internetfirmen dazu bringen, alle Formen von Dissens und Beweisen, die diese Propaganda in Frage stellen, zu zensieren, (e) alle Arten von neuen aufdringlichen „Sicherheits“- und „Schutz“-Maßnahmen einführen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die physische Verletzung unserer Körper … und so weiter. Ich denke, Sie haben das Bild verstanden. (Die Verletzung unserer Körper ist wichtig, weshalb sie „Leibesvisitationen“ in Gefängnissen lieben und weshalb die folterfreudigen Truppen in Abu Ghraib davon besessen waren, ihre Opfer sexuell zu verletzen.)

Und die „Pandemie“ ist nur ein Teil der Lektion. Der andere Teil ist, dass man gezwungen ist, zuzusehen (oder zusehen darf, je nach Perspektive), wie GloboCap an Trump ein Exempel statuiert, wie sie an Corbyn und Sanders ein Exempel statuiert haben, wie sie an Saddam und Gaddafi und anderen „unkooperativen“ ausländischen Führern ein Exempel statuiert haben, wie sie an jeder politischen Galionsfigur ein Exempel statuieren werden, die ihre Macht herausfordert. Es spielt für GloboCap keine Rolle, dass solche politischen Galionsfiguren keine wirkliche Bedrohung darstellen. Die Menschen, die sich um sie scharen, schon. Es macht auch nicht den geringsten Unterschied, ob diese Galionsfiguren oder die Leute, die sie unterstützen, sich als „links“ oder „rechts“ identifizieren. GloboCap könnte es nicht weniger interessieren. Die Galionsfiguren sind nur das Lehrmaterial für die Lektion, die sie uns erteilen wollen.

Und jetzt sind wir hier, am Ende der Lektion … nicht das Ende des  Krieges gegen den Populismus, nur das Ende dieses kritischen Trumpschen Teils davon. Sobald der Usurpator aus dem Amt vertrieben worden ist, wird der Krieg gegen den Populismus wieder in den Krieg gegen den Terror oder den Krieg gegen den Extremismus oder wie auch immer GloboCap ihn nennen will, eingegliedert werden … der Name spielt keine Rolle. Es ist alles derselbe Krieg.

Wie auch immer sie es nennen wollen, dies ist das GloboCap-Jahr Null. Es ist Zeit für Umerziehung, meine Freunde. Es ist Zeit für eine kulturelle Revolution. Nein, keine kommunistische Kulturrevolution … globale kapitalistische Kulturrevolution. Es ist an der Zeit, den Irrweg der letzten vier Jahre in das Gedächtnisloch zu spülen und eine globale „New Normal“-Gleichschaltung zu implementieren, um sicherzustellen, dass so etwas nie wieder passiert.

Oh ja, die Dinge sind dabei, „normal“ zu werden. Äußerst „normal“. Erstickend „normal“. Unvorstellbar beklemmend „normal“. Und ich spreche nicht nur von den „Coronavirus-Maßnahmen“. Das ist schon seit vier Jahren in Arbeit.

Erinnern Sie sich, damals im Jahr 2016, als jeder so besorgt über „Normalität“ war, und wie Trump „nicht normal“ war und niemals „normalisiert“ werden durfte? Nun, hier sind wir. Das ist es. Dies ist der Teil, in dem GloboCap die „Normalität“ wiederherstellt, eine „neue Normalität“, eine pathologisiert-totalitäre „Normalität“, eine „Normalität“, die keinen Dissens duldet und vollständige ideologische Konformität verlangt.

Von nun an, wenn die GloboCap Intelligence Community und ihre Sprachrohre in den Konzernmedien Ihnen sagen, dass etwas passiert ist, wird diese Sache passiert sein, genau so, wie sie sagen, dass es passiert ist, unabhängig davon, ob es tatsächlich passiert ist, und jeder, der sagt, dass es nicht passiert ist, wird als „Extremist„, ein „Verschwörungstheoretiker„, ein „Leugner„, oder einige andere bedeutungslose Epitheta bezeichnet. Mit solchen Un-Personen wird rücksichtslos umgegangen werden. Sie werden zensiert, deplattiert, demonetisiert, dezertifiziert, arbeitsunfähig gemacht, mit Reiseverbot belegt, sozial geächtet, ins Krankenhaus eingewiesen, eingesperrt oder anderweitig aus der „normalen“ Gesellschaft gelöscht.

Sie werden tun, was man Ihnen sagt. Sie werden keine Fragen stellen. Sie werden glauben, was immer man Ihnen zu glauben sagt. Sie werden es glauben, nicht weil es irgendeinen Sinn ergibt, sondern einfach weil Ihnen befohlen wurde, es zu glauben. Sie versuchen nicht, jemanden auszutricksen oder zu täuschen. Sie wissen, dass ihre Lügen keinen Sinn ergeben. Und sie wissen, dass Sie wissen, dass sie keinen Sinn ergeben. Sie wollen, dass Sie es wissen. Das ist der Punkt. Sie wollen, dass du weißt, dass sie dich anlügen, manipulieren, offen verspotten, und dass sie dir alles sagen und antun können, was sie wollen, und du wirst mitmachen, egal wie verrückt es ist.

Wenn sie dir befehlen, einen verdammten Impfstoff zu nehmen, wirst du nicht fragen, was in dem Impfstoff ist, oder anfangen, über die „möglichen Nebenwirkungen“ zu jammern. Du wirst die Klappe halten und den verdammten Impfstoff nehmen. Wenn sie dir sagen, dass du deinem Kind eine Maske aufsetzen sollst,  wirst du deinem verdammten Kind eine verdammte Maske aufsetzen. Sie werden keine dänischen Studien Studien ausgraben, die beweisen, dass es sinnlos ist, Kindern Masken aufzusetzen. Wenn sie Ihnen sagen, dass die Russen die Wahl manipuliert haben, dann haben die Russen die verdammte Wahl manipuliert. Und wenn sie sich vier Jahre später umdrehen und dir sagen, dass eine Wahlmanipulation unmöglich ist, dann ist eine Wahlmanipulation verdammt unmöglich. Das ist keine Einladung zu einer Debatte. Es ist eine von GloboCap verifizierte und geprüfte Tatsache. Du wirst in dir zugewiesenen, farbcodierten, sozial-distanzierenden Box stehen (oder knien) und diese verifizierte, faktengeprüfte Tatsache wiederholen, immer und immer wieder, wie ein verdammter Papagei, oder sie werden eine neue mutierte Variante des Virus entdecken und dich wieder in die verdammte „Sperre“ stecken. Sie werden das so lange tun, bis du deinen Verstand wiedergefunden hast, oder du kannst den Rest deines Lebens auf Zoom leben oder in Ihrem verdammten Pyjama Inhalte in die digitale Leere twittern, die niemand außer den Internet-Zensoren jemals sehen wird. Die Wahl liegt bei dir …sie liegt ganz bei dir!

Oder… ich weiß nicht, das ist nur eine verrückte Idee. Du kannst die verdammten Konzernmedien ausschalten, selbst ein bisschen verdammt recherchieren, ein Rückgrat und ein paar verdammte Eingeweide aufbauen und sich dem Rest von uns „gefährlichen Extremisten“ anschließen Die versuchen, sich gegen die Neue Normalität zu wehren. Ja, es wird dich etwas kosten und wir werden wahrscheinlich nicht gewinnen, aber du musst deine Kinder nicht in Flugzeugen foltern und du musst das Virus nicht einmal „leugnen“!

Das war’s … meine letzte Kolumne von 2020. Frohe totalitäre Feiertage!

 

CJ Hopkins ist ein preisgekrönter amerikanischer Dramatiker, Schriftsteller und politischer Satiriker mit Sitz in Berlin. Seine Stücke werden von Bloomsbury Publishing und Broadway Play Publishing, Inc. veröffentlicht. Sein dystopischer Roman Zone 23 wird von Snoggsworthy, Swaine & Cormorant veröffentlicht. Die Bände I und II seiner Consent Factory Essays werden von Consent Factory Publishing, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Amalgamated Content, Inc., veröffentlicht. Er kann unter cjhopkins.com oder opinionfactory.org erreicht werden .

Von ähnlichem Interesse
C.J. Hopkins  18. Dezember 2020
Rubrik: Global/Globalisierung/NWO

Ein Gedanke zu „Das Jahr Null“

  1. Ich erkenne hilfreiche Impulse durch das Corona-Theater, auch wenn das Virendogma und das Impfdogma astreine Lügen sind. Noch nie standen so viele Menschen unter Leidensdruck und Angst, um daraufhin ihr eigenes Leben und die ganze Menschenfarm zu hinterfragen. Nie hätte ich mir träumen lassen, dass solch eine Entwicklung möglich ist und so schnell so viel verändert!

    Merkel, Söder und Konsorten, Drosten, Wieler und Mitläufer retten sich von einer Lüge zur nächsten.
    https://www.die-Zeit-des-Anderen.de

    Zur EntSPAHNung empfehle ich Andreas Rebers:
    https://dz-g.ru/Andreas-Rebers_vor-und-nach-Corona-den-Ueberblick-bewahren

    Das Corona-Theater beruht allein auf zwei Dogmen: Viren und Impfungen. Es gibt keine Viren und Impfungen sind Gift-Cocktails. Demzufolge ist es sinnfrei, sich all diesen Lügen und Betrügereien zu widmen.

    Es gibt keinerlei Testverfahren für Diagnosezwecke. Der PCR-Test vermehrt beliebige körpereigene Ausscheidungen, die gemäß Virendogma vermutliche Teile eines Virus sein könnten. Ein positives Testergebnis gelingt auch mit Erdöl, mit einer Papayafrucht und mit einem Cola-Getränk!

    Auch nach rund 200 Jahren wurden nie und nirgendwo vermeintliche Viren nachgewiesen, sondern stets nur behauptet, um Symptome zu erklären, deren Ursache man verschleiern will.

    Kranke sind durch Gifte überlastet, die sich im Laufe von Jahrzehnten angesammelt haben. Lungen sind Ausscheidungsorgane, die sich beim Versuch entzünden, etwas auszuscheiden. Man nennt es Fieber. Virus bedeutet Schleim, Gift oder Geifer. Der „Schnodder“ aus der Nase enthält selbstverständlich auch Zellen, die abgestorben sind. Die Laborärzte finden Partikel aus dem körpereigenen Stoffwechsel! Auch Kleinkinder haben ernährungsbedingt bereits Fließschnupfen! Die vielen Impfungen geben ihnen den Rest!

    Vermeintlich patentierte Viren sind aus menschlichen und tierischen Zellpartikeln gezüchtete Gebilde. Was sie „gefährlich“ macht, sind enthaltene Gifte. Auch Impfseren sind giftige Cocktails!

    So eindrucksvoll alle diese Statistiken wie auch die von EuroMOMO sind, sie sind wertlos und bedeutungslos! https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps

    Was ist mit den vermeintlichen Grippetoten? Siehe hierzu
    https://www.dz-g.ru/Falschmeldung-Coronavirus-Hoax-Christian-Juers_Die-gefaelschte-chinesische-Pest

    Und selbst diese geringe Zahl kann man getrost auf Null reduzieren, weil es keine Grippeviren gibt. Diese Erkrankungswellen existieren nur auf der Nordhalbkugel. Auf der Südhalbkugel sind sie um sechs Monate verschoben unbekannt. Siehe hierzu
    https://www.dz-g.ru/Tanz-der-Viren-um-das-Grippe-Phantom-der-NWO-Oper

    Meine mehr als 80 Corona-Artikel seit Januar haben Buchumfang. Ich habe mir daher erlaubt, in wenigen Worten einen Einstieg zu verschaffen. Ausgangspunkt ist die vielfältige Kritik, die mir für meine Sichtweise begegnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.