Guaido, Präsident von Belarus

Israel Shamir

Israel Shamir kann „schwer verdauliche“ und schreckliche Situationen beschreiben, die man im Allgemeinen nur mit Empörung und Verzweiflung zur Kenntnis nimmt. Dass zum Beispiel in kommunistischen Ländern viele Menschen der Vorteile des Sozialismus, die sie genoßen, nicht bewusst waren. Sie entdecken ihr verlorenes Paradies erst nachdem es von westlichen Imperialisten zerstört wurde. Hoffentlich wird es nicht auch für Belarus der Fall sein

„Guaido, Präsident von Belarus“ weiterlesen

Aus der Vergangenheit lernen: Die Geschichte liefert Anhaltspunkte für die Annexion des Westjordanlands durch Israel

Miko Peled

Seit 1948 hat Israel alles annektiert, besetzt, eingenommen, zerstört, gebaut und umbenannt, von einzelnen Häusern und Eigentumswohnungen über öffentliche Räume bis hin zu historischen Denkmälern. Und es hat weder die Absicht noch einen Grund, damit aufzuhören.

„Aus der Vergangenheit lernen: Die Geschichte liefert Anhaltspunkte für die Annexion des Westjordanlands durch Israel“ weiterlesen